Posts

Showing posts from February, 2012

Update: AstropiXX 1.1

Image
Da SpacepiXX und AstropiXX intern auf dem selben Grundgerüst basieren, ist für AstropiXX ebenso eine Optimierung des internen Speicher-/Objektmanagements notwendig. Insgesamt enthält das erste Update folgende Neuerungen:Reduzierung und optimierte SpeichernutzungLeichtes Balancing der Spaceships (besonders bei der Drohne)Optimieren der Partikel-Engine speziell für AstropiXXDiverse interne VeränderungenEinige leichte Bug-Fixes

Update: SpacepiXX 2.6

Image
Es ist wieder Zeit für ein kleines Update bei SpacepiXX.Dieses Mal fällt das Update nix sehr umfangreich aus und es wird hauptsächlich der Speicherverbrauch während des Gameplays reduziert, indem intern Viele Objekte nun soweit es geht wiederverwendet werden. Dadurch hat der GC weniger zu tun, was wiederum die Performance leicht steigert und den Akku schon.

WP7, XNA, the GC, and You (and Silverlight too!)

Von Projekt zu Projekt lernt man nicht nur immer mehr dazu, sondern man stößt auch immer wieder auf Code, bei welchen man beim genauere Betrachten denkt: “Wow, was habe ich mir dabei nur gedacht? Das muss beim nächsten Projekt besser gemacht werden!”.Vor allem in der Spieleprogrammierung gibt es extrem viele Dinge, die man falsch machen kann. Und ich müsste lügen, wenn ich behaupten würde, dass nicht auch ich selbst diese Fehler gemacht habe oder immer noch mache. Besonders die Garbage Collection kann sich bei etwas größeren Spielen schnell bemerkbar machen, da beispielsweise die Update() und Draw() Methoden jeweils 60 mal pro Sekunde ausgeführt werden. Wenn dort regemäßig Objekte erzeugt werden, sind einem Performance-Drops während des Spiels garantiert.Um dem ein Ende zu setzten, habe ich mich heute auf die suche nach guten Tipps und Tricks gemacht. Dabei bin ich auf einen sehr interessanten Blog-Eintrag gestoßen, welcher neben extrem nützliche Informationen zum GC auch ein paar Hil…

Windows Phone 7 App: AstropiXX

Image
Nachdem der Prüfungsstress des 3. Semesters endlich vorbei ist, war endlich wieder etwas Zeit für ein eigenes kleines Projekt. Dieses habe ich nun gestern nach genau einwöchiger, intensiver Entwicklung fertiggestellt.
Wie vielleicht schon am App-Tile zu erkennen, basiert das Game nicht nur auf dem selben Grundgerüst wie SpacepiXX, sondern verwendet auch zum größten Teil die selben Texturen. Nur dadurch war es mir möglich, das Game in so einer kurzen Zeit zu entwickeln.
Vorbild dieses Spiels war in erster Linie das Geschicklichkeitsspiel Line Birds, welches ich jedoch durch ein paar Variationen noch interessanter gestalten wollte. Ob mir das gelungen ist, dürft Ihr mir gerne in den Kommentaren oder in den Bewertungen äußern.AstropiXX ist im Gegensatz zu SpacepiXX kein reiner Space-Shooter, sondern mehr ein Flug- und Geschicklichkeitsspiel. Dadurch wird es auch unter der Kategorie ‘Renn- und Flugspiele’ zu finden sein.Zur Story des Spiels:
“Astropixx is a free and addictive retro space ga…

Update: SpacepiXX 2.5

Image
Gestern habe ich ein weiteres Update für SpacepiXX veröffentlicht, welches in Kürze zum Download verfügbar sein sollte.Dieses Update zielt dieses Mal neben einigen internen Verbesserungen hauptsächlich auf die Performance und die Verbesserung der Sensorsteuerung. Folgende Details sind enthalten:Erhöhen der Frameraten von 30 FPS auf 60 FPSVerbesserung der Sensorsteuerung durch Heuristik Hinzufügen von ‘Addicted Player’ Statistiken bei den Online-Me LeaderboardsKleinere interne Verbesserungen und Bug-Fixes

Feinschliff für den Accelerometer

Bei Anwendungen oder Spielen, die fast ausschließlich über den Beschleunigungssensor gesteuert werden, entscheidet dessen Kalibrierung und Genauigkeit maßgeblich über Fun-Faktor der App. Auch bei SpacepiXX sind einige der schlechten Bewertungen auf den Accelerometer zurückzuführen. Doch leider ist es nicht immer leicht, alle Parameter passend zu wählen, da sich die einzelnen Sensoren von Gerät zu Gerät unterscheiden können.Um dem Problem entgegen zu wirken, bin ich heute auf diesen Post des Windows Phone Developer Blogs gestoßen.Neben etwas Erklärungen bezüglich bekannter Probleme beim Accelerometer wird dort einer Hilfs-Klasse angeboten, welche sich sehr leicht in das eigene Spiel implementieren lässt. Dadurch lassen sich nicht nur die reinen Sensordaten auslesen, sondern auch Durchschnittswerte oder tief- und hochpassveränderte Werte, die sich aus vergangenen Messungen ergeben. Damit wird einem viel Arbeit abgenommen und einer butterweichen Steuerung steht nun nichts mehr im Weg…

Update: SpacepiXX 2.4

Image
Seit heute steht wieder ein neues Update für SpacepiXX zum Download bereit.In der neuen Version wurde neben einigen internen Änderungen vor Allem folgendes geändert:Beheben eines kleine Aktualisierungsproblems bei den täglichen Leaderboards Hinzufügen eines monatlichen Leaderboards Neue Leaderboards ”Most Addicted”, welche die Gesamtscore der Spieler anzeigt Der Banner im Hauptmenü, welcher in Version 2.3 hinzugefügt wurde, wird nun nicht nur in den USA, sondern weltweit angezeigt.Da ich mit dem Verhalten des Banners noch nicht ganz vertraut bin, wäre ich um Feedback dankbar, falls sich dieser bei jemandem negativ bemerkbar macht.