Posts

Showing posts from January, 2011

Shared Folder in VirtualBox einrichten

Image
Beim Arbeiten mit einer virtuellen Maschine ist es oft erforderlich, Daten vom einen OS zum anderen zu kopieren. Bei VirtualBox geschieht dies mit Hilfe eines Shared Folders . Wie man einen solchen einrichtet, wird folgend beschreiben… 1. Installation der Gasterweiterungen Als erstes muss man die Gasterweiterungen von VirtualBox installieren. Diese Option findet man unter Gerät > Gasterweiterungen installieren… Anschließen erscheint ein virtuelles Image der Gasterweiterungen namens VBOXADDITIONS Beim öffnen dieser Image wird diese auch als Unix-Software erkannt und kann installiert werden Bei der Installation sollte in der Regel kein Fehler passieren. Nach der Installation der Gasterweiterungen ist es nun zusätzlich möglich, die Auflösung der von Ubuntu höher als 800x600 zu stellen. Sie wird nun automatisch an die Fenstergröße angepasst. 2. Anlegen der Shared Folder Nun wird es an der Zeit die Tausch-Ordner anzulegen. Als erstes legt man einen Ordner im Host-OS an (in m

Shortcuts für den Windows Phone 7 Emulator

Um mit dem Windows Phone 7 Emulator, welcher in den Windows Phone Development Tools enthalten ist, besser arbeiten zu können, gibt es einige praktische Shortcuts, welche einem das Entwickeln und vor allem das Testen der Anwendung wesentlich vereinfacht. Key Beschreibung F1 Entspricht dem BACK-Button auf dem Phone F2 Entspricht dem WINDOWS-Button auf dem Phone F3 Entspricht dem BING-SEARCH-Button auf dem Phone F7 Aktiviert die Kamera des Phones F9 Erhöht die Lautstärke F10 Verringert die Lautstärke Break Aktiviert/Deaktiviert die physikalische Tastatur Page up Aktiviert die physikalische Tastatur Page down Deaktiviert die physikalische Tastatur Vor allem das Aktivieren der physikalischen Tastatur bringt einen deutlichen Bedienkomfort mit sich, da so einem das ständige Klicken mit der Maus, Buchstabe für Buchstabe auf der virtuellen Tastatur des Emulators, erspart bleibt.

HowTo: Erstellen eines WCF RIA Service für WP7

Image
Um beispielsweise mit dem Windows Phone auf eine Datenbank zugreifen zu können, wird ein WebService benötigt. Die Erstellung eines solchen Services ist nicht sehr aufwändig, da vieles im Hintergrund generiert wird. Folgend ein kleines HowTo. 1. Erstellung des Models mit dem EntityFramework Öffnet Visual Studio und erstellt zunächst ein leeres ASP.NET Projekt . Fügen Sie dem Projekt anschließend ein ADO.NET Entity Data Model hinzu, zu finden im Bereich Data . Wählen Sie dort Generate from Database und wählen dann im darauf folgenden Schritt die gewünschte Datenbank aus. In meinem Fall habe ich hier die NorthwindOA-Datenbank gewählt. Selektieren Sie dann die gewünschten Tabellen, auf die später unsere kleine Windows Phone App zugreifen soll. Nach einem Klick auf Finish werden anschließend alle Entitäten vom Entity Framework generiert und als Diagramm dargestellt. Jetzt ist es erforderlich, ein Build durchzuführen. Wird haben nun unser fertiges Model. 2. Erstellung