Update: pocketBRAIN 1.1

Schon wenige Tage nach dem ersten Release wurde meine neue Memo-App pocketBRAIN schon mit dem ersten Update versorgt. Dabei wurden in erster Linie neue Features hinzugefügt, welche die Produktivität und die Usability spürbar verbessern.

6 1

Zu den Neuerungen gehören folgende neue Features:

  • Erweiterte Tastatur für schnelle und einfache Cursor-Navigation
  • Sharing-Funktionen (WhatsApp, SMS, Email)
  • Spracheingabe
  • Leichte Anpassungen des Farbschemas der Anwendung

Besonders die neue Tastatur gebt sich sehr von der Konkurrenz ab und erleichtert den Umgang mit Rechtschreibfehlern erheblich. Zumindest kenne ich noch keine andere App, welche so etwas unterstützt.

Leider ist mir bei der Tastatur-Erweiterung auch schon ein kleiner Fehler aufgefallen, wodurch die Cursor-Tasten unter der Verwendung von Copy-und-Paste überdeckt werden. Diesen werde ich im kommenden Update versuchen zu beheben. Ebenfalls soll in den kommenden Updates das LiveTile und der Lockscreen verbessert werden, Einstellungs- und Personalisierungsmöglichkeiten entstehen und auch der Umgang mit den Bildanhängen verbessert werden.

qr_pocketbrainFalls Ihr die App noch nicht installiert habt, ist diese wie immer im Windows Phone Store zu finden.

Und auch Kritik und Feedback ist natürlich wie immer stets willkommen!

Comments

Popular posts from this blog

How to setup an eGPU on Ubuntu for TensorFlow

Benchmarking Tensorflow Performance on eGPU

Find your model's optimal hyperparameters with Hyperopt