Auslandssemester in den USA: Und los geht’s!

Nun ist es also soweit. Mein letzter voller Tag in Deutschland für dieses Jahr ist vor wenigen Minuten vorbei gegangen und es dauert nun nicht mehr lange, bis ist amerikanischen berühren darf. Insofern die US-Behörden mich auch einreisen lassen natürlich ;-)

Mein Flug geht heute um 10:30 ab Zürich und führt dann über Philadelphia nach Boston. Dort werde ich dann die ersten 3 Tage im Friend Street Hostel in einem 10-er Schlafsaal verbringen, welches sich schön zentral in Boston Downtown befindet. Eben habe ich auch noch festgestellt, dass das NHL Stadion der Boston Bruins gleich nebenan liegt. Da die Saison leider erst im September startet, hoffe ich zumindest mal einen Blick ins Stadion werfen zu dürfen. Des Weitern stehen in Boston der Common National Park, die Elite-Universitäten MIT und Harvard, sowie ein paar Hochhäuser auf meiner sehr groben Planung. Mal sehen was sich sonst noch so ergeben wird.

Anschließend werde ich mich dann nach Worcester in meine Wohnung im Salisbury Estates aufmachen. Ich hoffe nur, dass mir die Campus Police auch wirklich den Schlüssel an einem Samstag aushändigen kann. Andernfalls muss ich wohl spontan nach einer Alternative suchen. Was ich in Worcester dann die ersten Tage machen werde bin ich mir noch nicht ganz sicher. Ich werde wohl erst mal etwas die Stadt und meine Universität erkunden, um mich etwas dort einzuleben. Das Programm an der Uni startet nämlich erst am 22. August mit einer Orientation Week mir folgendem Programm.

Ich werde euch auf jeden Fall regelmäßig auf dem laufenden halten, also abonniert am einfachsten den RSS-Feed, damit ihr nicht ständig pollen müsst!

Comments

Popular posts from this blog

Benchmarking Tensorflow Performance on eGPU

How to setup an eGPU on Ubuntu for TensorFlow

Setup Dell C1660W printer in Ubuntu